Über uns

Seit Anfang 2019 haben wir, eine deutsch-italienische Familie mit zwei Kindern, die Leitung dieses wunderschönen Agriturismo in der Region Sabina Tiberina übernommen.
Salvatore, 65, stammt aus Rom und arbeitet mit seinem Sinn für das Schöne und die Kunst mit Leidenschaft daran, die schönen Seiten und Plätze dieses Ortes für alle erlebbar zu machen.
Ich, Marion, 50,  lebe seit mehr als 20 Jahren in Italien ausgewandert und habe Freude daran, ausländischen Touristen zu helfen, einen Schritt tiefer in die italienische Kultur einzutauchen als es für den normalen Touristen möglich ist.

Von der Idee, einen Agriturismo zu führen, war ich schon immer begeistert.
Nach fast 20 Jahren Arbeit in der biologischen Forschung ergab sich 2018 die Möglichkeit den Agriturismo Villa San Giò zu übernehmen. Seit Herbst 2019 leben wir mit unseren beiden Söhnen Giacomo und Nicolò (5 und 10 Jahre alt) und unseren Tieren auf der Anlage.

Die einzigartige Lage und die geschichtsträchtige Atmosphäre des Anwesens haben uns sofort in ihren Bann gezogen.
Durch die Lage auf einem Hügelkamm hat man eine fantastische Aussicht auf die umliegende Landschaft der Sabina Tiberina mit ihren Bergen, Tälern und Dörfern.
Die zum Agriturismo gehörenden Villa San Giò datiert ins 17. Jahrhundert. (In der Originalvilla leben heute noch die Eigentümer Maria-Grazia und Augusto.) In der Villa befindet sich eine geweihte Kapelle, die ihren Namen dem heiligen Johannes verdankt.

In dem zur Villa gehörenden Park, in dem eine mehr als 400 Jahre alten Steineiche und ein Rondell aus Zypressen steht, kann man die besondere Atmosphäre des Ortes spüren.

Als Gastgeber stehen wir Ihnen jederzeit mit Rat und Tat zur Seite stehen. Wir hoffen, dass Sie sich in unserer offenen, familiären Atmosphäre wohl fühlen.
Auf Wunsch organisieren wir gerne BBQs, Picknicks oder Lagerfeuer.
Kinder können sich hier frei bewegen, Haustiere sind uns willkommen.